Der Diesel-Abgasskandal —
Sind Sie betroffen?

  • Vollständige Rückzahlung des Kaufpreises möglich
  • Prüfung durch erfahrene Rechtsanwälte
  • Verjährung droht

Kostenfreie Erstprüfung
Betroffene Fahrzeuge

Nutzen Sie unseren Service der kostenfreien Erstprüfung.
Geben Sie Ihre Daten an oder rufen Sie uns direkt an.

Ihre Daten dienen ausschließlich zur internen Bearbeitung.
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.
*Pflichtfelder

KOSTENFREIE ERSTPRÜFUNG!
Rufen Sie uns an

0551 4956690

Der Diesel-Abgasskandal —
Sind Sie betroffen?

  • Vollständige Rückzahlung des Kaufpreises möglich
  • Prüfung durch erfahrene Rechtsanwälte
  • Verjährung droht

Kostenfreie Erstprüfung
Betroffene Fahrzeuge

Nutzen Sie unseren Service der kostenfreien Erstprüfung.
Geben Sie Ihre Daten an oder rufen Sie uns direkt an.

Ihre Daten dienen ausschließlich zur internen Bearbeitung.
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.
*Pflichtfelder

KOSTENFREIE ERSTPRÜFUNG!
Rufen Sie uns an

0551 4956690

Ihre Spezialisten für eine erfolgreiche Rückabwicklung

Diesel-Rueckabwicklung.de ist ein Service der Bernd Rechtsanwalts GmbH.

Was ist der Diesel-Abgasskandal?

Im September 2015 hatte der VW Konzern auf massiven Druck amerikanischer Behörden Manipulationen bei Millionen Diesel-Pkw eingeräumt. Durch diese Manipulationen – die durch den Einsatz einer bestimmten Software hervorgerufen wurden – konnten der Schadstoffausstoß reduziert und so Abgasgrenzwerte eingehalten werden.

Mittlerweile sind vom sogenannten „Diesel-Abgasskandal“ nicht nur Fahrzeuge des VW-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche), sondern auch Millionen Fahrzeuge anderer Hersteller, wie Mercedes, BMW, Opel, u.a. betroffen. Die entsprechenden Fahrzeuge gelten als mangelhaft – auch bei bereits durchgeführtem Software-Update! Es drohen Fahrverbote, Zwangsstilllegungen und ein massiver Wertverlust.

Betroffene Käufer haben aber verschiedene Handlungsmöglichkeiten, vom reinen Schadensersatz bis hin zur vollständigen Rückabwicklung (dies zum Teil sogar ohne Zahlung eines Nutzungsentgeltes für das Fahrzeug). Das heißt, es besteht die Möglichkeit der Rückgabe Ihres mangelhaften Fahrzeuges gegen Erstattung des Kaufpreises.

Wie ist der Ablauf der Rückabwicklung?

Wir prüfen für Sie im Rahmen einer kostenfreien Erstprüfung, ob Ihr Fahrzeug vom Diesel-Abgasskandal betroffen ist und ob die Möglichkeit einer Rückabwicklung besteht.

Bei einem anschließenden kostenfreien und unverbindlichen Telefontermin erläutern wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, die weitere Vorgehensweise und auch die Kosten.

Wenn Sie sich anschließend für eine Mandatierung entscheiden, setzen wir Ihre Ansprüche gegenüber dem jeweiligen Gegner, d.h. dem Hersteller, dem Verkäufer oder ggf. der finanzierenden Bank durch. Scheitert eine außergerichtliche Durchsetzung, machen wir Ihre Ansprüche bundesweit gerichtlich geltend.

Besteht eine Rechtschutzversicherung, klären wir vorab die Kostenübernahme für Sie.

Welche Kosten entstehen?

Mögliche Kosten sind fair und transparent und werden im Vorfeld mit Ihnen geklärt. Sie zahlen weder eine „Erfolgsprovision“ noch eine prozentuale Beteiligung.

Bei Bestehen einer Rechtschutzversicherung trägt diese die entsprechenden Kosten – dies klären wir für Sie. Können wir Ihre Ansprüche durchsetzen, so werden die Kosten grundsätzlich von der Gegenseite übernommen.

Wer sind wir?

Mit mehr als 35.000 bearbeiteten Verfahren aus verschiedenen Bereichen sind wir ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Rückabwicklung von Verträgen.

Wir sind langjährig tätige Rechtsanwälte, keine „Rechtsdienstleister“, die kurzfristig zur massenhaften Mandatsgewinnung gegründet wurden.

Bei uns gibt es klare Strukturen, persönliche Ansprechpartner und eine individuelle Vertretung auf höchstem juristischen Niveau.

Gern prüfen wir auch Ihr Fahrzeug und Ihre Verträge auf die Möglichkeit des Bestehens von Schadensersatz- und/oder Rückabwicklungsansprüchen gegen den Verkäufer, den Hersteller oder die finanzierende Bank.

Die Erstprüfung ist garantiert kostenfrei – sprechen Sie uns an!

Neues vom Diesel-SkandalMehr aktuelle Meldungen

Kostenfreie Erstprüfung unter 0551 4956690

Um Ihnen eine Entscheidung für oder gegen eine Mandatierungen ohne großen Aufwand und ohne Vorabkosten zu ermöglichen, bieten wir Ihnen eine garantiert kostenfreie Erstprüfung an.

Pin It on Pinterest

Share This